. .
Sie sind hier: ocean basis > Meldungen
[ 17. Oktober 2011 ]
Erstes Aquakultur-Ernteboot schwimmt

Wichtiger Meilenstein für den Ausbau der ökologischen Algen-/Muschelfarm in der Kieler Förde

Die Kieler Unternehmen CRM – Coastal Research & Management, und oceanBASIS GmbH haben am Freitag, den 14. Oktober um 15 Uhr das erste Aquakultur-Arbeitsboot der westlichen Ostsee am Tiessenkai in Kiel zu Wasser gelassen. Das Aluminiumboot ist speziell für den Anbau und die Ernte von Algen und Muscheln an Langleinen konzipiert.

Besondere Konstruktionen sind die motorbetriebenen Führungsrollen, der Hydraulik-Kran und eine Vorrichtung für das Eindrehen von Sedimentankern.

„Mit diesem Aquakultur-Trekker haben wir einen entscheidenden Meilenstein für das Upcaling unserer kombinierten Algen-Muschelfarm geschafft“, freut sich Meeresbauer Peter Krost, Geschäftsführer von CRM. Auf dem Arbeitsponton sollen ab 2012 mehrere Tonnen Miesmuscheln und Algen verarbeitet werden. In diesem Jahr findet eine erste Ernte der Miesmuscheln mit Hilfe des Arbeitsbootes für einige Verköstigungen in Zusammenarbeit mit Hotel Birke im November statt.

Die nach EU-Öko-Verordnung bio-zertifizierten Muscheln sollen regional in Gastronomie und auf Märkten vom Schwesterunternehmen oceanBASIS GmbH vermarktet werden. Zusätzlich werden die Muscheln als Ausgangsmaterial für Omega–3-Fettsäuren benutzt, die als ökologische Alternative zu Fettsäuren aus wild gefangenem Fisch dienen soll. Knapp ein Drittel der weltweit angelandeten Fische endet in Form von Fischmehl und Fischöl als Futtermittel. Erste Experimente über die Eignung des neuartigen Fischfutters, die gemeinsam mit der Gesellschaft für Marine Aquakultur (GMA), Büsum, durchgeführt wurden, verliefen positiv. Investition von etwa Euro 450.000,- für Farm, Boot, Produktentwicklung und Marketing sollen so wieder hereingeholt werden.

Aquakultur-Ernteboot

Der "Aqua-Trekker" wird am Tiessenkai in Kiel-Holtenau zu Wasser gelassen

Donnerstag, 06. August 2020

Externe Meldungen

Keine Nachrichten in dieser Ansicht.